Kern Reaktorsicherheit im modernen Tschernobyl

Tschernobyl liegt 110 Kilometer von der Hauptstadt der Ukraine entfernt - Kiew. Die Katastrophe im Kernkraftwerk Tschernobyl ereignete sich im April 1986. Das gesamte nahe gelegene Gebiet war sehr, sehr schrecklich durch Strahlung verschmutzt. Sie wundern sich immer noch über die Ursachen der Katastrophe, zu viel ist dort unklar.

Ursache der Explosion war eine geplante Abschaltung des Sicherheitssystems, die zur Überprüfung der einzelnen Elemente durchgeführt wurde.

Im Kern brannten mehr als 190 Tonnen Kernbrennstoff. Die Emissionen beliefen sich auf mehr als 50 Millionen Curies. Dies entspricht einer Atombombe, die auf Hiroshima abgeworfen wurde. Eine Strahlungswolke wurde vom Wind in der Ukraine, in Weißrussland und in der Russischen Föderation verbreitet. Eine kleine Menge fiel nach Europa.

Tschernobyl - Neue Sichere Haft

Neue sichere Haft (NSC) besteht aus 19 komplexen Strukturen, die leistungsstarke Technologie- und Lüftungssysteme zur Dekontamination umfassen, einschließlich der Fragmentierung radioaktiver Freisetzungen. Sanitär Schlösser und Notstromversorgung sind von großer Bedeutung.

Ein wichtiger Platz ist das System der seismischen Überwachung und Strahlungsprüfung des Zustands der gesamten Struktur. Ein fortschrittliches Design, das Management (NSC) ermöglicht, ermöglicht es Ihnen, die aktuellen Prozesse innerhalb des Komplexes effektiv zu überwachen.

Fachleute schätzen die Kosten des New Safe Confinement auf 2 Milliarden Euro. Die Finanzierung erfolgt durch einen speziellen Tschernobyl-Fonds (CSF) in Zusammenarbeit mit der EBWE der Europäischen Bank.

Der Bauprozess wird von NOVARKA durchgeführt, zu dem Partnerunternehmen aus Frankreich gehören: Bouygues Travaux Publics und VINCI Construction Grands Projets.

Arch-Shield, das sich heute über dem Kernkraftwerk Tschernobyl befindet, ist eine Hochleistungs Stahlkonstruktion mit einer Lebensdauer von ca. 100 Jahren.

Das Kernkraftwerk Tschernobyl ist heute eine sichere Anlage, die vollständig von einem elektronischen Steuerungssystem und Industrie Fernsehen gesteuert wird. Die Station ist keine Gefahr mehr, da sie unter der engen Aufsicht des NSC steht.

visa mastercard paypal stripe
Alle Rechte vorbehalten © 2024 Tschernobyl Online