Touren nach tschernobyl und sicherheit: wie strahlung den menschlichen körper beeinflusst

Der Unfall im Kernkraftwerk Tschernobyl hat gezeigt, dass selbst ein friedliches Atom tödlich sein kann. Die 30 Kilometer lange Sperrzone und die Geisterstadt Pripyat erinnern seit vielen Jahren an die Kosten von Fehlern auf dem Weg des technologischen Fortschritts. Jetzt ist dieses Gebiet für Besucher zugänglich.

Touren nach Tschernobyl und Pripyat sind besonders bei Ausländern beliebt. Aber sind solche Reisen sicher? Wie wirkt sich Strahlung auf den Körper aus?

Strahlenexposition in Dosen über 0,7 Gy verursacht Strahlenkrankheit. Zunächst sind Lymphknoten, Blut, Haut, Knochenmark, Milz und Schleimhäute betroffen - Organe, deren Zellen sich schneller teilen. Ihre chemische Zusammensetzung und Eigenschaften ändern sich aufgrund der Zerstörung intermolekularer Bindungen. Kleinere Strahlendosen schädigen einzelne Zellen, verringern die Immunität des Körpers und fördern die Bildung von bösartigen Tumoren und genetischen Mutationen.

Aufschlussreiche Touren nach Tschernobyl: Erfahren Sie mehr über die Arten der Strahlung

Die zerstörerische Wirkung von Strahlung auf den Körper beruht auf seiner Natur. Es ist ionisierende Strahlung - eine Art von Energie, die Elektronen aus Atomen stößt und sie in Ionen umwandelt. Dies schädigt Zellmembranen und DNA.

Es gibt drei Arten ionisierender Strahlung:

  • • Alphastrahlung. Sie gilt als relativ harmlos. Dringt nicht in Haut oder Kleidung ein. Aber es kann durch offene Wunden, Mund, Atemwege in den Körper gelangen und ernsthafte Schäden verursachen.
  • • Betastrahlung. Kann in die Haut eindringen. Geht nicht durch Ziegel oder Holz. Kann wichtige Organe schädigen, wenn es auf die gleiche Weise wie die vorherige Art aufgenommen wird.
  • • Gammastrahlung. Die gefährlichste Art. Es dringt fast ungehindert in den Körper ein. Kann durch eine Beton- oder Schwermetallschicht gestoppt werden.

Die gleiche Strahlendosis kann verschiedene Menschen unterschiedlich betreffen. Vererbung, Immunstatus und psychische Gesundheit spielen eine große Rolle bei der Krankheitsresistenz.

Wie reinige ich den Körper von radioaktiven Elementen?

Radionuklide sind schwer aus dem Körper zu entfernen. Aber es gibt Substanzen, die dazu beitragen. Pektine, die allen aus Marmeladen und dicken Konfitüren bekannt sind, verbinden sich bei der Verdauung von Lebensmitteln mit Schwermetallen und Radionukliden. Das entstandene, unlösliche Salz wird aus dem Körper ausgeschieden, ohne über die Darmwand aufgenommen zu werden.

Einige Fraktionen von Pektin gelangen in den Kreislauf, binden an Radionuklide und werden über Urin ausgeschieden. Neben Früchten kommen in allen höheren Pflanzen Pektine vor.

Sichere Touren zu den historischen Stätten von Tschernobyl

Die Zone von Tschernobyl ist eine sichere Einrichtung. Die einzige Möglichkeit, legal dorthin zu gelangen, sind organisierte Touren von Kiew nach Tschernobyl.

Eine Reise nach Tschernobyl wird ein unvergessliches Geschenk für den Liebhaber extremer Erholung sein. Geschenkgutschein Preis - UAH 1215.

In Begleitung professioneller Guides können Sie in die postapokalyptische Atmosphäre von Tschernobyl eintauchen und die Leistung der Helden-Liquidatoren schätzen. Die Routen sollen nicht nur den Touristen nachhaltig beeindrucken, sondern auch seine Sicherheit gewährleisten.

Für einen Tag in der Sperrzone erhalten Sie eine 160-mal geringere Strahlendosis als bei der Fluorographie. Jeder Führer hat einen Geigerzähler, und Sie können persönlich überprüfen, ob der Körper nicht geschädigt wird. Die Hauptgefahr ist jetzt nicht die Strahlung, sondern die mehrstöckigen Strukturen verlassener Gebäude.

Was ein Tourist in Tschernobyl und Pripyat beachten sollte:

In Tschernobyl gibt es eine Ausgangssperre. Nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, werden in die Zone aufgenommen. Sie müssen einen Reisepass dabei haben. Für den Ausflug ist es besser Kleidung zu wählen, die den Körper vollständig bedeckt.

Während der Tour müssen Sie den Anweisungen des Reiseführers folgen und in Gruppen gehen. Es ist verboten, Pilze und Beeren zu pflücken. Berühren Sie keine Fremdkörper und nehmen Sie diese nicht mit. Wenn Sie die Zone verlassen, müssen Sie die Strahlenkontrolle durchlaufen.

Wenn Sie die Sicherheitsregeln einhalten, bringt Ihnen ein Ausflug in die Tschernobyl-Zone viele Emotionen und bereichert Sie mit einem unvergesslichen Erlebnis. Sie werden eine der dramatischsten Seiten der modernen ukrainischen Geschichte berühren

Touren nach tschernobyl und sicherheit: wie strahlung den menschlichen körper beeinflusst
Nur das Interessanteste
Artikel über Tschernobyl
visa mastercard paypal stripe
Alle Rechte vorbehalten © 2024 Tschernobyl Online